Krebserkrankungen: Geistheilung (Wenden) und Radiästhesie

Der weibliche Wintertyp

Stiltipps für Frauen

Geistheilung bei unerfülltem Kinderwunsch

Warzenwenden

Farbberatung und Stilberatung in Niederösterreich, Bezirk Amstetten, Mostviertel

Geistheilung für Tiere

Biotensor und Einhandrute (Tensor)

Aufbau einer Grundgarderobe für Männer

Parkinson-Krankheit (Morbus Parkinson, Schüttellähmung)

Krebs heilen?

Ihr Brautkleid 2017 – für den schönsten Tag Ihres Lebens

Oberst Karl Beichl – Rutengeher im Dienste der k.u.k. Armee

Blasenkrebs (Harnblasenkrebs, Harnblasen-karzinom): Heilungschancen

Zungenkrebs (Zungenkarzinom): Heilungschancen

Wie man einen Bikini kauft: Sommer 2017

Der männliche Wintertyp

Dr. Manfred Curry – Segler und Radiästhet

Lymphkrebs (Non-Hodgkin-Lymphome): Heilungs-chancen

Dr. Ernst Hartmann – Entdecker des Hartmanngitters

Käthe Bachler

Der männliche Herbsttyp

Der weibliche Herbsttyp

Der männliche Sommertyp

Der weibliche Sommertyp

Der männliche Frühlingstyp

Der weibliche Frühlingstyp

Johann Wolfgang von Goethe – Vordenker der Farbenlehre

Johannes Itten – Begründer der Farbtypenlehre

Carole Jackson – Geschichte der Farbberatung

Suzanne Caygill – Pionierin der Farbberatung

Stilberatung für Männer

Stilberatung für Frauen

Farbberatung für Männer

Farbberatung für Frauen

Die Geschichte der Farbberatung

Hellsichtigkeit: Was erwartet uns in den nächsten Jahren?

Heilende Hände – Heilender Geist

Geistheiler in Österreich – Fallbeispiele:

Dürfen Geistheiler Geld nehmen?

Geistheilung und Ethik:

Geistheiler als Beruf: Wie werde ich Geistheiler?

Beste Geistheiler und ihre Arbeitsweise:

Magenkrebs (Magenkarzinom): Heilungschancen

Wender – Wenden – Geistheilung

Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom): Heilungs-chancen

Thymom, Thymuskarzinom: Heilungschancen

Speiseröhrenkrebs – (Ösophaguskarzinom): Heilungschancen

Rückenschmerzen und Rückenbeschwerden: Heilungschancen

Stierberg im Waldviertel und seine Heilkraft:

Wilms-Tumor (Nierenkrebs): Heilungschancen

Nierenkrebs – Nierentumor: Heilungschancen

Kinderkrebshilfe und alternative Methoden zur Schulmedizin:

Krebs-Schläferzellen – Mikro-Metastasen: Heilungschancen

Neurodermitis: Heilungschancen

Bandscheibenvorfall – Discusprolaps: Heilungschancen

Tinnitus: Heilungschancen

Woran erkenne ich einen seriösen Radiästheten – und was sollte er können?

Allergien: Heilungschancen

Multiple Sklerose (MS): Heilungschancen

Prostatakrebs – Prostatakarzinom: Heilungschancen

Knochenkrebs, Knochentumore, Sarkome: Heilungschancen

Hodenkrebs: Heilungschancen

Gebärmutterhalskrebs – Zervixkarzinom: Heilungschancen

Lymphdrüsenkrebs – Morbus Hodgkin: Heilungschancen

Gebärmutterkörperkrebs – Gebärmutterkrebs: Heilungschancen

Kopftumor – Hirntumor: Heilungschancen

Leukämie – Leukose, Blutkrebs: Heilungschancen

Analkrebs – Analkarzinom: Heilungschancen

Dickdarmkrebs, Mastdarmkrebs – Darmkrebs: Heilungschancen

Kopftumor, Hirntumor – Meningeom: Heilungschancen

Hautkrebs (Melanom) – Heilungschancen

Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom): Heilungschancen

Brustkrebs – Mammakarzinom: Heilungschancen

Lungenkrebs: Heilungschancen

Günther Offenberger: Über mich

Leberkrebs – Lebertumor: Heilungschancen

Berühmte Heiler: Paracelsus

Hildegard von Bingen

Berühmte Geistheiler: Bruno Gröning

Berühmte Hellseher: Nostradamus

Archiv für November 2010

Heilende Hände – Heilender Geist

Samstag, 13. November 2010

Gibt es Menschen mit heilenden Händen? Können Berührungen heilen? Seit Jahrtausenden ist bekannt, dass dies bei manchen Menschen der Fall ist.

Die moderne Wissenschaft hat erkannt, dass jedes Lebewesen und damit auch jeder Mensch aus reiner Energie besteht. Es ist deshalb naheliegend, dass Energie auch von einem auf den anderen Menschen übertragen werden kann. Außerdem kann Energie von Außen aufgenommen oder abgegeben werden. Dies ist jedem Menschen möglich.

Es gibt Personen, die die Gabe haben, Energie fokussiert auf andere Menschen abzugeben, und dadurch einen Ausgleich im Energiesystem des anderen zu bewirken. Zum Thema Geistheilen wurden in den USA wissenschaftliche Doppelblindstudien durchgeführt. Geistiges Heilen kann helfen, diesen Schluss lassen die Ergebnisse zu.

Für Praktizierende: Es ist wichtig, sich bei seiner Tätigkeit immer auf die Gesundung des Menschen zu konzentrieren. Das bedeutet, sich nicht das Bekämpfen der Krankheit geistig vorzustellen, sondern den Heilungsprozess zu aktivieren. Dies ist bereits eine Kombination von Handauflegen und geistiger Vorstellung der Genesung. Rein geistiges Heilen ist auch über die Ferne möglich, ohne dass der Klient physisch anwesend ist. Es bietet den Vorteil, dass dies täglich praktiziert werden kann, weil der Klient nicht in die Praxis kommen muss, und die daraus resultierende Kontinuität zu größeren Erfolgen führt.

Die Reaktion des Menschen, auf den Energie übertragen wird, kann sehr unterschiedlich sein: manche Menschen spüren sofort eine Besserung ihres Befindens, bei anderen verschlechtert sich der Zustand vorübergehend („Erstverschlimmerung“) um sich dann zu verbessern, andere wiederum reagieren sehr verzögert. D. h. die Wirkung des Energieausgleichs ist nicht nur vom Gebenden abhängig, sondern auch vom Klienten bzw. auch von der Schwere und Dauer der bestehenden Krankheit. Oftmals wird der Placebo-Effekt als Erklärung für die Wirkungsweise des Handauflegens oder des geistigen Heilens dargestellt, in der Praxis hat dies meiner Erfahrung nach jedoch keinerlei Bedeutung. Auch der Glaube an die Wirksamkeit der Methode spielt im Wesentlichen keine Rolle.

Es gibt sehr viele Bücher, die Menschen anleiten, sich selbst zu heilen. Tatsächlich funktioniert dies nur in den seltensten Fällen. Ich persönlich kenne viele Beispiele aus meiner Praxis, die seit Jahren und Jahrzehnten vergeblich versuchen, sich selbst zu heilen. Erst durch eine andere Person (anderes Schwingungsmuster) kann der Heilungsprozess eingeleitet werden.

Fallbeispiele siehe PR-Artikel.